Ev.-luth. St.-Johannis Kirchengemeinde Haren (Ems)

1472542290.xs_thumb-

Gemeindefest am 17. Juni

Unser Gemeindefest unter dem Motto "Kirche mit mir" beginnt um 10 Uhr mit dem Gottesdienst und klingt am späten Nachmittag rechtzeitig zum WM - Spiel aus.

Der Gottesdienst wird mitgestaltet vom Kirchenchor.

Für Kinder gibt es zahlreiche Angebote und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Der Erlös des Gemeindefestes kommt dem Aufbau der St. Johannis Stiftung zu Gute.

Herzliche Einladung!

Wir sehen uns!

1528703147.medium

Bild: KG Haren

1472542290.xs_thumb-

Video vom Konfirmandentag (31.5. in Kloster Frenswegen)


Bild: KG Haren

1472542290.xs_thumb-

Abschied vom alten Kirchenvorstand / Einführung des neuen Kirchenvorstandes

Im Gottesdienst am 3. Juni wurden die am 11. März gewählten sowie die berufenen Mitglieder des neuen Kirchenvorstandes in ihr Amt eingeführt.

Zuvor dankte Pastor Rakowski im Namen der Kirchengemeinde den aus ihrem Amt ausscheidenden Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorstehern.

"Gott segne euch. Er segne euren Dienst. Er erhalte euch in seiner Gnade." (Segenswort für die neuen Kirchenvorsteher).


Foto: Mitglieder des alten und des neuen Kirchenvorstandes (vl.n.r.) Pastor Rakowski (alt & neu), Nina Terehov. Es fehlen: Eva Grothmann (alt) und Linda Töller (neu).

1528045351.medium

Bild: KG Haren

1472542290.xs_thumb-

Kinderkirche unterwegs

34 Kinder plus jugendliche Teamer und Mütter machten sich auf zum Kinderkirchentag nach Lohne. Dort wurde unter dem Motto "Wasser schenkt Leben" ein buntes Programm angeboten. Im Gottesdienst zu Beginn des Kinderkirchentages wurden die ca. 600 anwesenden Kinder und Mitarbeiter an ihre Taufe erinnert. Als Zeichen für Gottes Zusage konnten sie sich gegenseitig mit Wasser ein "Ja" in die Hand zeichnen.

Im Anschluss wurde ein buntes Programm angeboten, das 21 lutherische Kirchengemeinden aus dem Emsland und der Grafschaft Bentheim mitgestalteten. Am Harener Stand bastelten Kinder Schneekugeln, an anderen Armbänder, bemalten Frisbee - Scheiben und vieles mehr.

Auch Bewegungsangebote kamen nicht zu kurz: Von einer Wasserkugelbahn, über Bobycar - Renen bis hin zu einer Kletterwand war alles dabei.

Ein Kind sagte am Ende des Tages:"Den Kinderkirchentag fand ich echt schön."
1527966748.medium

Bild: KG Haren

1472542290.xs_thumb-

Einführung des neuen Kirchenvorstandes

Am kommenden Sonntag, den 3. Juni, werden im Gottesdienst die neuen Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher eingeführt sowie die scheidenden Mitglieder des Kirchenvorstandes aus ihrem Amt verabschiedet.

Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr in der St. Johannis Kirche (Werftstr. 22).
1472542290.xs_thumb-

Kalinka in der Trinitatiskapelle

Im Rahmen der Ausstellung „Deutsche aus Russland“ sang am 27. Mai der Kalinka Chor aus Sögel in der Trinitatis Kapelle Rütenbrock. Der Chor unter der Leitung von Irina Sel begeisterte die Zuhörer mit traditionellen russischen Volksliedern wie die Russische Witwe und Moskauer Nächte.

Natürlich durfte auch Kalinka nicht fehlen.

Die Wanderausstellung „Deutsche aus Russland“ wird noch bis zum 10. Juni in der Kapelle (Ter Apeler Straße 10) zu Gast sein. Der Eintritt ist frei.

Öffnungszeiten: 2. Juni 17 Uhr – 19:30 Uhr, 3. Juni 15 Uhr bis 17 Uhr, 4. Juni 16 Uhr bis 18 Uhr.

Weitere Öffnungszeiten sind (auch gerne für Gruppen und Schulklassen) auf Anfrage möglich.

Telefon Gemeindebüro: 05932-2621.




1472542290.xs_thumb-

Ausstellung "Deutsche aus Russland" eröffnet

Am Pfingstmontag wurde mit einem Gottesdienst die Ausstellung "Deutsche aus Russland" in der Trinitatiskapelle Rütenbrock (Ter Apeler Str. 10) eröffnet.
Während des Gottesdienstes und im Anschluss sang der Nostalgia Chor deutsche und russische Lieder.
Herr Jakob Fischer von der Landsmannschaft der Russlanddeutschen führte mit einem Vortrag in die Wanderausstellung und in die Geschichte der Deutschen in den Staaten der ehemaligen Sowjetunion ein.
Während der Mittagspause konnten sich die zahlreichen Besucher mit deutschen und russischen Spezialitäten stärken.

Eine Besucherin sagte: "So einen Tag der Russlanddeutschen sollten wir viel öfter durchführen".

Die Kirchengemeinde und der Förderverein der Trinitatiskapelle laden zu weiteren  Veranstaltungen im Rahmen der Ausstellung ein:
- 23. Mai, 19 Uhr: Themenabend: Russlanddeutsche aus Haren berichten über das Ankommen in Deutschland.
- 27. Mai; 15 Uhr: Konzert Kalinka - Chor, Sögel. Eintritt ist frei. Spende ist erwünscht. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Öffnungszeiten der Ausstellung:
 2. Juni von 17 bis 19:30 Uhr, 3. Juni von 15 bis 17 Uhr, 04. Juni von 16 bis 18 Uhr.

Weitere Öffnungszeiten auch für Gruppen auf Anfrage (Tel. 05932-2621).


MEHR BILDER BEIM ANKLICKEN DER FOTOS
1526985347.medium

Bild: KG Haren / Gisela Buss-Schepers, Siegfried Magerhans, Torben Rakowsi

1472542290.xs_thumb-

Neuer Tauf- und Konfirmationskurs beginnt Ende Mai

1526744190.medium

Bild: KG Haren / Luther - Verlag

1472542290.xs_thumb-
1526631032.medium_hor

Bild: KG Haren - auf dem Bild fehlen die berufenden Mitglieder Linda Toeller und Katharina Zergiebel

Neuer Termin:

Einführung des neuen Kirchenvorstandes am 3. Juni

Der Kirchenvorstand ist das wichtigste Leitungsgremium in unserer Kirchengemeinde. Am 11. März wurde neu gewählt. Seitdem haben die neuen Mitglieder als Gäste an den Sitzungen des Kirchenvorstandes als Gäste teilgenommen.

Anders als im Gemeindebrief geschrieben, wird aus organisatorischen Gründen die Einführung der neuen Kirchenvorsteher auf den 3. Juni vorverlegt.

Zugleich werden an diesem Tag die scheidenden Mitglieder des Kirchenvorstandes aus dieser Aufgabe verabschiedet.

Für die neuen und für die alten Kirchenvorsteher wollen wir Gott danken und ihn um seinen Segen bitten.

Der Abendmahlsgottesdienst mit Einführung und Verabschiedung beginnt am 3. Juni um 10 Uhr in der St. Johannis Kirche.

Im Anschluss kann man beim Kirchencafé im Martin – Luther – Haus persönlich Glückwünsche überbringen.

1472542290.xs_thumb-

"Mitgefangen – Mitgehangen."

Ein Blick hinter die Gitter einer Justizvollzugsanstalt

Themenabend am 24. Mai

Fast 5000 Gefangene sitzen derzeit in den niedersächsischen Gefängnissen ein, davon knapp 1/4 im Emsland.

Fast eine halbe Million Menschen – davon ca. 100.000 Kinder – sind bundesweit von der Inhaftierung eines oder einer Angehörigen betroffen. Es handelt sich dabei um Familien in einer besonders belastenden Situation mit eigenen Rechten, Bedürfnissen und einem spezifischen Bedarf an Unterstützung.

Seit 14 Jahren betreut Pastor Ulli Schönrock als Seelsorger in der JVA Meppen die Menschen im Gefängnis und versucht gemeinsam mit den Kollegen spürbar werden zu lassen, dass Gott auf der Seite der Opfer steht, aber auch die Täter nicht verlässt, dass Gott „ja“ sagt zum Menschen und „nein“ zu dessen bösen Taten. Es ist für ihn eine bleibende Herausforderung, Antworten darauf zu finden, wie eine Gesellschaft, die sich als human versteht, mit Straftaten und sowohl mit Opfern als auch mit Tä-
tern umgeht, um Gerechtigkeit wiederherzustellen.

Sie sind herzlich eingeladen, mit Pastor Schönrock, der auch Vorsitzender der Bundeskonferenz Evangelischer Gefängnisseelsorger ist, einen Blick in die Welt hinter Gitter zu wagen und sich mit anderen Interessierten über dieses Thema und die Arbeit der Gefängnisseelsorge zu informieren.

Datum: 24. Mai 2018 um 19.30 Uhr, Martin - Luther - Haus (Pascheberg 10).
1526484816.medium_hor

Bild: Schönrock / Gemälde „Freistunde“. Gemälde eines ehemaligen Inhaftierten

1472542290.xs_thumb-
1525987160.medium_hor

Bild: KG Haren

Die Brücke ist beim Drucker!

Die 202. Ausgabe der Brücke (Juni bis August 2018) ist in der Druckerei.

Sie wird wie gewohnt ab dem 19. Mai kostenlos an alle evangelischen Haushalte von Ehrenamtlichen verteilt und an einigen Stellen in Haren ausgelegt. 

Aufgrund des Pfingstfestes kann es aber auch im Einzelfall passieren, dass es etwas länger dauert.

Schon heute ist sie unter diesem Link abrufbar.

Die Redaktion der Brücke wünscht frohe und gesegnete Pfingsten!
Weitere Posts anzeigen