Ev.-luth. St.-Johannis Kirchengemeinde Haren (Ems)

1472542290.xs_thumb-
1474875289.medium_hor

Bild: St. Johannis Kirche Haren (Ems)

Ausstellungseröffnung Gesichter des Christentums am 29. September um 19 Uhr

Das Christentum in Niedersachsen und auch in Haren ist in den letzten Jahrzehnten vielfältiger geworden.Christinnen und Christen sind längst nicht mehr nur „Eingeborene“.

Christliche Zuwanderer haben die Vielfalt unseres weltumspannenden Glaubens auch zu uns gebracht.

Dies zeigt die Ausstellung „Gesichter des Christentums“: Auf großen Fotos sehen wir Menschen, die unsere Nachbarn sein könnten. Wir öffnen Schubladen, in denen wir persönliche Gegenstände finden und das Vaterunser in verschiedenen Sprachen hören. Auf diese Weise lernen wir die Porträtierten und ihren Glauben näher kennen.

Diese Ausstellung eröffnen wir mit einem ökumenischen Gottesdienst um 19 Uhr in der St. Johannis Kirche im Anschluss kann die Ausstellung besucht werden, Sie ist bei uns noch bis zum Reformationstag (31.10.) zu Gast.

Nähere Informationen und das Rahmenprogramm zur Ausstellung findet man hier auf unserer Website.


1472542290.xs_thumb-

Freiluftgottesdienst zum Kürbis- und Kartoffelmarkt an der Mersmühle


Am Sonntag, den 25. September, feiern wir zusammen mit der katholischen Kirchengemeinde einen ökumenischen Freiluftgottesdienst an der Mersmühle (Mühlenberg 1).
Der Gottesdienst beginnt um 11 Uhr. Die Predigt hält Pastor Rakowski.
Nach dem Gottesdienst kann der Kürbis- und Kartoffelmarkt auf dem Museumsgelände besucht werden.

Am 25. September findet in der St. Johannis Kirche kein Gottesdienst statt.
1474273724.medium

Bild: Der Gemeindebrief / Rakowski

1472542290.xs_thumb-

Johanna Nagel als Frauenbeauftragte des Kirchenkreises Emsland - Bentheim eingeführt

Johanna Nagel, die auch stellvertretende Vorsitzende unseres Kirchenvorstandes ist, wurde am 8. September von Superintendent Dr. Brauer in ihr Amt als Frauenbeauftragte des Kirchenkreises eingeführt. Sie teilt sich das Amt mit Astrid Einars-Stumpe und Kerstin Rönsch, die diese Aufgabe schon länger wahrnimmt.

Die Kirchenkreisfrauenbeauftragung umfasst vor allem die Mitarbeit bei den ganztägigen Weltgebetstagswerkstätten in Kloster Ahmsen, Kloster Frenswegen und im Ludwig-Windthorst-Haus. Das ökumenische Team aus engagierten Frauen aus der katholischen, lutherischen und reformierten und altreformierten Kirche bereitet über 300 Frauen darauf vor, den Weltgebetstag in ihrer Kirchengemeinde zu gestalten.

Alle zwei Jahre findet ein großes Kirchenkreisfrauentreffen statt. Darüber hinaus organisiert die Frauenbeauftragte die Vierteljährlichen Treffen der lutherischen Frauengruppenleiterinnen des gesamten Kirchenkreises Emsland-Bentheim. Die Frauen bekommen dort Anregungen für die Gestaltung ihrer Gruppentreffen. Das Spektrum umfasst jahreszeitliche, biblische, touristische und Partnerschaftsthemen.

Der Zeitpunkt der Einführung war bewusst auf den Besuch der tansanianischen Partnerschaftsdelegation aus Kondoa gelegt worden. Die weiblichen Delegationsmitglieder hatten sich besonders festliche gekleidet und verliehen dem Nachmittag einen besonderen Glanz.

Wir wünschen Johanna Nagel und Astrid Einars-Stumpe viel Freude und Gottes Segen in ihrem Amt!

1473496408.medium

Bild: Ev.-luth. Kirchenkreis Emsland Bentheim. v.l. Vainesta Masawe, Annal Malume, Rosemarie Olleingrick, Pastorin Lucy Msungu

1472542290.xs_thumb-

Ökumenischer Gottesdienst zum 125. Jubiäum der
Freiwiliigen Feuerwehr Haren

Zusammen mit der kath. Kirchengemeinde feiern wir am Sonntag, den 11. September, einen ökumenischen Gottesdienst zum 125jährigen Bestehen der Freiwiligen Feuerwehr Haren.

Der Gottesdienst beginnt um 10:30 Uhr in der St. Martinuskirche.
Die Predigt hält Pastor Rakowski.

1473360189.medium

Bild: https://kirchegrosskreutz.files.wordpress.com/2013/06/img_1896-2-standarte-gott-zur-ehr.jpg

1472542290.xs_thumb-
1473358628.medium_hor

Bild: KK Emsland - Bentheim

Kinderkirchentag in Lohne

Am Samstag fahren ca. 45 Kinder und Mitarbeiterinnen unserer Kinderkirche mit dem Bus zum großen Kinderkirchentag des Kirchenkreises Emsland - Bentheim nach Lohne.

Treffpunkt: 9:30 Uhr bei der St. Johannis Kirche.

Viel Spaß und eine gesegnete Zeit!
1472542290.xs_thumb-

Ehrenamt ist "Herzenssache" - 

Fahrt zum Ehrenamtlichentag nach Hannover

„Herzensgüte wunderbar, ist voller Lebenskraft“ - mit diesem Lied begann am Samstag, den 27. August, der 3. Ehrenamtlichentag der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannover.
Über 4000 Ehrenamtliche sangen gemeinsam mit Fritz Baltruweit und seiner Band passend zum Motto des Tages „Von Herzen“.
Mit dabei waren auch 15 Ehrenamtliche unserer Kirchengemeinde, die sich mit dem Bus auf den Weg in die Landeshauptstadt gemacht haben.

Als Kirchenvorstand bedanken wir uns ganz herzlich bei Ihnen und bei allen Ehrenamtlichen (auch bei denen, die nicht mitfahren konnten!)  für das große und vielfältige Engagement in unserer Kirchengemeinde!
Oder wie hieß es in der Abschlusspredigt der Präses der Evangelischen Kirche von Westfallen, Annnette Kurschus?
Sie leisten ein Stück Gottesdienst im Alltag.“,
Sie verbinden unsere Gesellschaft.
Sie sind das Herz der Kirchengemeinde.

Herzlichen Dank und von Herzen Gottes Segen für die weitere Arbeit!


Für alle Daheimgebliebenen gibt es hier weitere Informationen zum Ehrenamtlichentag 2016 (u.a. auch die Texte des Hauptvortrags der Reformationsbotschafterin Margot Käßmann und der Abschlusspredigt von Annette Kurschus).

Bild: Rakowski

1472542290.xs_thumb-

Feldgottesdienst im Grünen - 40 Jahre Beagle Meute Münsterland

Anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Beagle Meute Münsterland fand am 20. August ein Feldgottesdienst im Grünen auf dem Reiterhof Lüssing in Raken statt.
Begleitet wurde der Gottesdienst von den Bläsern des Düsseldorfer Parfarcehorn Corps.

Das Feiern sog. "Hubertusmessen" ist eine alte Tradition.
Sie erinnern an die Legende des späteren Bischofs von Lüttich, Hubertus.Im Geweih eines mächtigen Hirschen sieht Hubertus ein strahlendes Kreuz und er hört die Stimme von Jesus Christus: "Ich erlöste dich und dennoch verfolgst du mich."
Daraufhin ändert Hubertus sein Leben radikal und folgt Jesus Christus nach.
Ein Grundsatz ist seitdem: "Im Geschöpf den Schöpfer ehren."

Bei den heutigen "Schleppjagden" werden keine Tiere mehr gejagt.
Der Pferde- und Hundesport steht im Vordergrund.

1472541237.medium

Bild: Bernhard Mientus

1473872627.xs_thumb-

Bilder vom Gemeindefest am 21.08.2016

weitere Bilder von unserem Fotografen folgen im Laufe der Woche....
1471959113.medium

Bild: Torben Rakowski

1473872627.xs_thumb-

Ausstellung Gesichter des Christentums

Wann?
29.09.2016, 18:00 Uhr bis
31.10.2016, 20:00 Uhr
Was?
Medium
Bild: Ev. luth. St. Johannis-Kirchengemeinde Haren
Christinnen und Christen in Niedersachsen sind längst nicht mehr nur „Eingeborene“, die einer Landeskirche, einem Bistum oder einer Freikirche angehören. In den vergangenen Jahrzehnten haben christliche Zuwanderer die Vielfalt des globalen Christentums in dieses Bundesland gebracht. Die Mehrheit der Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland ist übrigens christlich.

Die Ausstellung „Gesichter des Christentums“ führt diese kulturelle und konfessionelle christliche Vielfalt in Niedersachsen anhand von Porträts vor Augen. Sie weist auch auf den Beitrag von Glauben und Kirche zur Integration hin.

Auf großen Fotos sehen wir Menschen, die unsere Nachbarn sein könnten. Wir erfahren Eckdaten ihres Lebens und lesen Zitate dazu, was ihnen wichtig ist. Wir öffnen Schubladen, in denen wir persönliche Gegenstände finden und das Vaterunser in verschiedenen Sprachen hören. Auf diese Weise lernen wir die Porträtierten und ihren Glauben näher kennen. Dabei scheinen auch Elemente auf, die – bei aller Unterschiedlichkeit– die vorgestellten Menschen einen.

Projektträger:
„Gesichter des Christentums“ ist ein Projekt der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Niedersachsen. Verantwortet wird es von den Arbeitsfeldern Migration und Integration (Lars-Torsten Nolte) sowie Ökumene (Dirk Stelter) im Haus kirchlicher Dienste. Die Ausstellung ist ein Beitrag der Landeskirche zur Reformationsdekade.

Schirmherr:
Schirmherr der Ausstellung ist Landesbischof Ralf Meister. Bei der Eröffnung der Ausstellung am 8.9.2013 in Osnabrück sagte er: " "Gesichter des Christentums" ist eine Pfingstausstellung. Sie beschreibt, in welcher Vielfalt und fröhlichen Verschiedenheit wir unseren Glauben in dieser Welt, eben auch in Niedersachsen, leben. Quelle Text und Bilder: http://www.gesichter.landeskirche-hannovers.de/

Ausstellung in der Ev. luth. St. Johannis Kirchengemeinde Haren:

Alle Veranstaltungen sind generell kostenfrei!!

Programm zur Ausstellung:
29.09.2016 19.00 Uhr
Eröffnungsgottesdienst Pastor Torben Rakowski und Team

29.09.2016 ca. 20.00 Uhr
Empfang im Martin – Luther – Haus bei der Ausstellung

02.10.2016 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Begegnungscafe, Ausstellung für jedermann geöffnet

04.10.2016 16.30 Uhr bis 19.00 Uhr
Ausstellung für jedermann geöffnet

04.10.2016 19.00 Uhr bis ca. 21.00 Uhr
Workshop (Anmeldung erforderlich) In einem Workshop wird dazu
eingeladen, den Reiseweg von Flüchtlingen aus ihren Heimatländern
nach Europa/Deutschland exemplarisch nachzuvollziehen. Durch den
Einsatz unterschiedlicher Methoden und Medien sowie eigener
Aktivitäten werden Teilnehmer in die Lage der Betroffenen
hineinversetzt. Aufgezeigt werden Barrieren und Hindernisse des
Weges, die gegenwärtige Lage in Deutschland, und mögliche
Fluchtgründe bedacht. Durch persönliche Beiträge werden
Fluchtursachen und individuelle Fluchtgründe deutlich gemacht.
Abschließend wird ein biblischer Bezug zum Umgang mit
Flüchtlingen hergestellt. Der Abend ist in sich abgeschlossen!

Anmeldung an: (01 51) 21 94 42 27 oder ewald.theilen@live.com

05.10.2016 15.00 Uhr
Teezeit mit Gisela Buss Schepers aus dem Kunsthaus Haren für den
Seniorenkreis unserer Kirchengemeinde

06.10.2016 19.00 Uhr
Ausstellung für jedermann geöffnet, Abend wird gestaltet vom
Heinrich-Schütz-Chor unserer Kirchengemeinde

09.10.2016 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Begegnungscafe, Ausstellung für jedermann geöffnet

11.10.2016 16.30 Uhr bis 19.00 Uhr
Ausstellung für jedermann geöffnet

11.10.2016 19.00 Uhr bis ca. 21.00 Uhr
Workshop (Anmeldung erforderlich) Beschreibung des Workshops
unter 04.10.2016 um 19.00 Uhr Anmeldung erbeten an:
(01 51) 21 94 42 27 oder ewald.theilen@live.com

12.10.2016 15.00 Uhr
Teezeit mit Gisela Buss Schepers aus dem Kunsthaus Haren für den
Internationalen Frauentreff Stadt Haren

13.10.2016 19.00 Uhr
Ausstellung für jedermann geöffnet, Abend wird ge-
staltet von der Weltgebetstaggruppe Haren

16.10.2016 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Begegnungscafe, Ausstellung für jedermann geöffnet

18.10.2016 16.30 Uhr bis 19.00 Uhr
Vorkonfirmanden unserer Kirchengemeinde erleben die Ausstellung

18.10.2016 19.00 Uhr bis ca. 21.00 Uhr
Workshop (Anmeldung erforderlich) Beschreibung des Workshop
unter 04.10.2016 um 19.00 Uhr. Anmeldung erbeten an:
(01 51) 21 94 42 27 oder ewald.theilen@live.com

19.10.2016 15.00 Uhr
Teezeit mit Gisela Buss Schepers aus dem Kunsthaus Haren für den
Frauenkreis unserer Kirchengemeinde

20.10.2016 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Ausstellung für jedermann geöffnet

22.10.2016 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Die Hauptkonfirmanden unserer Kirchengemeinde erleben die Ausstellung

23.10.2016 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Begegnungscafe, Ausstellung für jedermann geöffnet

25.10.2016 19.00 Uhr bis ca. 21.00 Uhr
Workshop (Anmeldung erforderlich) Beschreibung des Workshops
unter 04.10.2016 um 19.00 Uhr Anmeldung erbeten an:
(01 51) 21 94 42 27 oder ewald.theilen@live.com

26.10.2016 15.00 Uhr
Teezeit mit Gisela Buss Schepers aus dem Kunsthaus Haren, offen
für alle Interessierten

27.10.2016 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Ausstellung für jedermann geöffnet

30.10.2016 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Begegnungscafe, Ausstellung für jedermann geöffnet

31.10.2016 19.00 Uhr
Abschlussgottesdienst Pastor Torben Rakowski und Team

Weitere Termine für Gruppen und Kreise, gerne auch aus anderen Kirchengemeinden oder Institutionen, sind nach Absprache immer möglich.

Hierzu wenden Sie sich bitte an:

Lektor Ewald Theilen (01 51) 21 94 42 27 oder
lektor.theilen@gmail.com

Im November findet im Nachgang ein interkultureller Glaubens-kurs mit Pastor Georg Grobe statt. Termin und weitere Infos folgen über die Abkündigungen im Gottesdienst und auf der Homepage
Wo?
Martin-Luther-Haus
Pascheberg 10
49733 Haren
1473872627.xs_thumb-

Der Gemeindebrief September bis November 2016 erscheint in Kürze und wird wie gewohnt in alle Haushalte mit evangelischer Beteiligung KOSTENLOS verteilt. Wenn Sie den Gemeindebrief (ohne personenbezogene Daten) schon jetzt online lesen möchten, dann folgen Sie diesem Link:

https://kirche-haren.wir-e.de/DownloadsGemeindebrief

Achtung!! Aus aktuellem Anlass weisen wir darauf hin, dass der Gemeindebrief "Die Brücke" selbstverständlich kostenlos verteilt wird. Etwaige Vertreter, die Zeitschriftenabos verkaufen wollen, handeln nicht im Namen unserer Kirchengemeinde.

Dokument: Gemeindebrief_Ausga... (PDF)
Weitere Posts anzeigen