Ev.-luth. St.-Johannis Kirchengemeinde Haren (Ems)

1472542290.xs_thumb-

Adventsbasteln am 8.12.

Alle Jahre ist zum Adventsbasteln das Martin-Luther-Haus voll mit Kindern.
Letztes Jahr waren es mehr als 100 Mädchen und Jungs, die miteinander gebastelt und gebacken haben, was das Zeug hält. Dazwischen gibt es dann auch immer eine ruhige Zeit in der Kirche mit einer Adventsgeschichte und schönen Liedern.
Wer zwischen 4-11 Jahre alt ist und gerne bastelt, sollte sich das nicht entgehen lassen!
1543348095.medium

Bild: KG Haren

1472542290.xs_thumb-

Gebet für den Frieden

Hundert Jahre sind seit dem Ende des 1. Weltkrieges nun vergangen. Im Gottesdienst am Volkstrauertag  haben Harener Christinnen und Christen aus verschiedenen Ländern für den Frieden und für die Opfer von Krieg und Gewalt gebetet.
Pastor Rakowski orientierte seine Predigt an den Worten des Propheten Micha:
Auf den "großen Krieg" wird ein Mal Gottes großer Friede für diese Welt folgen.
Und schon jetzt ruft Jesus uns auf "Friedensstifter" zu sein.

Bild: KG Haren

1472542290.xs_thumb-

Basar am 1. Advent (2. Dezember)

1542305038.medium

Bild: KG Haren

1472542290.xs_thumb-

Kinderkirche am Samstag

1541492768.medium

Bild: KG Haren

1472542290.xs_thumb-

80 Jahre Reichspogromnacht

Vor 80 Jahren brannten in ganz Deutschland die Synagogen. Auch die Harener Synagoge, an deren Ort unsere Kirche heute steht, wurde damals zerstört. Jüdische Mitbürger wurden verspottet und geschagen.

Daran erinnern wir mit einer ökumenischen Andacht und Gedenkstunde vorbereitet von Schülerinnen und Schülern der Martinus Oberschule.
Beginn: 19 Uhr.
1541491704.medium

Bild: KG Haren

1472542290.xs_thumb-

Familiengottesdienst am 4. November

Am 4. November findet der nächste Familiengottesdienst statt. Vorbereitet und durchgeführt vom Team der Kinderkirche. Mit Groß und Klein feiern wir zusammen Abendmahl. Herzliche Einladung!

1541063816.medium

Bild: KG Haren

1472542290.xs_thumb-
1540547282.medium_hor

Bild: Ev.-luth. Landeskirche Hannovers

ReformationsFEIERtag

Zum zweiten Mal ist der 31.10. in Niedersachsen ein gesetzlicher Feiertag.
Und das wollen wir tun: Den 501. Reformationstag feiern.

Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr.
Im Anschluss herzliche Einladung zum Kirchencafé ins Gemeindehaus.

Hier findet auch die jährliche Gemeindeversammlung statt. Der Kirchenvorstand berichtet aus seiner Arbeit und gemeinsam können wir unsere Gemeinde weiterentwickeln.
Denn auch nach 501 Jahre nach dem Start der Reformation gilt, Kirche muss isich immer verändern, um nah bei Gott und den Menschen vor Ort zu bleiben.
1472542290.xs_thumb-

Iranisches Essen nach dem Gottesdienst

"Die Liebe ist das Größte". Das war das Thema der ökumenischen Bibelwoche in diesem Jahr, die gestern mit einem gemeinsamen Abschlussgottesdienst endete. In der Predigt brachte die kath. Gemeindereferentin Sonja Golla mit gesprochenen und gesungenen Worten uns Gottes Sehnsucht nach uns nahe.

Und auch nach dem Gottesdienst ging es zum Thema "Liebe" weiter.
Liebevoll hatten afghanische und iranische Gemeindemitglieder Speisen aus ihren Ländern gekocht.
Reis, Rosinen, Nüsse, exotische Gewürze.
Ungewohnte Düfte lagen in der Luft.
(Nächsten-) Liebe kann auch durch den Magen gehen.
Das durften wir erfahren. Und Tischgemeinschaft ist eine wunderbare Form von Integration.
Vielen Dank und merci an alle, die das vorbereitet haben!
 
1540205229.medium

Bild: KG Haren

1472542290.xs_thumb-

"Die Liebe ist das Größte". 

Ökumenische Bibelwoche 15. - 21.Oktober

In diesem Jahr steht Texte aus dem "Hohenlied" im Mittelpunkt.
In diesem Buch geht es vor allem um das Thema Liebe - zwischen Menschen und zwischen Gott und uns.

Die Abende bauen nicht aufeinander auf und können einzeln, ohne Voranmeldung besucht werden.

Montag, 15.10. (Bischof Deman Haus),
Mittwoch, 17.10. (Martin - Luther - Haus),
Freitag, 19.10. (Bischof Deman - Haus).
Die Abende beginnen jeweils um 19:30 Uhr.

Abschlussgottesdienst: Sonntag (19.10.) in der St. Johannis Kirche (Beginn: 10 Uhr).

1539587080.medium

Bild: KG Haren / pixabay

1472542290.xs_thumb-

St. Johannis Kirche - Kirche des Monats (14.10.)

Unsere Kirche ist Kirche des Monats Oktober!

Die St.-Johannis-Kirche liegt in der Nähe des Haren- Rütenbrock-Kanals neben dem Harener Schifffahrtsmuseum. 1960 wurde sie an der Stelle erbaut, an der bis zur Reichspogromnacht 1938 die Synagoge von Haren stand. Ein Denkmal am Pascheberg erinnert daran.
Von 1952 bis zum Bau der St.-Johannis-Kirche stand hier eine Barackenkirche, in der sich die evangelischen Christen zu ihren Gottesdiensten versammelten. Die Wurzeln der evangelischen Gemeinde sind allerdings älter: Bis in die Nachkriegszeit hinein bildete die 1903 erbaute Trinitatiskapelle in Rütenbrock das Zentrum.
Heute gehören zu unserer Kirchengemeinde über 3000 evangelische Christen zwischen Rütenbrock und Tinnen.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Kirche des Monats" laden wir am 14.Oktober zu einer Vorstellung der Kirche und Ihrer Geschichte in die St. Johannis Kirche (Werftstr. 22) ein. Im Anschluss kann man Kaffee und Kuchen im Gemeindehaus noch weiter ins Gespräch kommen.
1539422963.medium

Bild: KG Haren

Weitere Posts anzeigen